Warum Leasing zurückkaufen?

kaufe deinen Mietvertrag zurück

Durch den Abschluss eines Leasingvertrages steht Ihnen ein Fahrzeug zur Verfügung, ohne gleich alles bezahlen zu müssen. Der Vertrag besagt, dass das Fahrzeug während der Vertragsdauer Eigentum des Händlers ist. Der Autofahrer wird erst nach Ablauf der monatlichen Zahlung Eigentümer (sofern er das Fahrzeug kauft). Bei einem Leasing meldet sich die Firma, die das Fahrzeug finanziert, an Code 178 auf dem Führerschein mit dem Hinweis, dass er dem Förderer gehört. Der Vertrag kann bis zu 60 Monate dauern und der Autofahrer muss alle Vertragsbedingungen einhalten. Trotz der Beschränkungen des Leasings ist es jedoch möglich, diesen Vertrag zurückzukaufen. Dies, um sich von bestimmten Verpflichtungen zu befreien und von günstigeren Konditionen zu profitieren. Dem Autofahrer stehen somit mehrere Lösungen zur Verfügung!

Leasing ist oft restriktiv ...

Da die finanzierende Organisation der Eigentümer des Fahrzeugs ist, muss der Autofahrer seinen Leasingvertrag einhalten. Beispielsweise kann er das Fahrzeug während der Vertragslaufzeit nicht verkaufen. Die Organisation verlangt eine Kollisionsschadenversicherung für das Fahrzeug. Der Kraftfahrer darf unter Androhung einer Geldbuße auch eine bestimmte Anzahl gefahrener Kilometer pro Monat oder Jahr nicht überschreiten. Darüber hinaus unterliegt jede monatliche Zahlung der Mehrwertsteuer. Sie werden verstehen, dass Leasing nicht nur Vorteile bringt!

Kaufen Sie Ihren Leasingvertrag zurück, um Ihr Fahrzeug zu verkaufen

Während der Laufzeit des Leasingvertrages darf der Autofahrer es nicht ohne Zustimmung des Eigentümers (der finanzierenden Stelle) verkaufen. Entscheidet er sich, sein Fahrzeug an den Händler zurückzugeben, muss er möglicherweise auch eine Vertragsstrafe im Zusammenhang mit der vorzeitigen Vertragsauflösung zahlen. Daher ist der Rückkauf des Leasings die einzige Möglichkeit, das Fahrzeug weiterzuverkaufen.

Kaufen Sie Ihr Leasing zurück, um zu hohe monatliche Zahlungen zu vermeiden

Die Laufzeit eines Leasingvertrages beträgt zwischen 12 und 60 Monaten. Der Autofahrer muss seine monatlichen Zahlungen zuzüglich Zinsen und Mehrwertsteuer bezahlen. Er konnte sich jedoch in dieser Zeit treffen:

Berufliche Probleme: Arbeitsplatzverlust, Erwerb eines Firmenwagens. Alle anderen Situationen, die ein Grund für die Kündigung des Leasingvertrags sein können. Jede monatliche Zahlung könnte eine Belastung sein, die der Autofahrer möglicherweise nicht tragen kann oder zu einer unnötigen Belastung wird.

Familienhindernisse : in 60 monaten können sich zum beispiel viele dinge im leben ändern. Der Autofahrer könnte heiraten, ein Kind bekommen, ein Immobilienprojekt haben, sich scheiden lassen… somit wäre es nicht mehr möglich, eine monatliche Zahlung zu leisten oder das Fahrzeug zu behalten. Er könnte auch ein anderes Fahrzeug benötigen, seine monatlichen Gebühren reduzieren oder sich vom Vertrag lösen, um einen Kredit für ein anderes Projekt in Anspruch nehmen zu können.

Wirtschaftliche Hindernisse : wie oben erwähnt, kann jede monatliche Zahlung zu hoch sein. Ein Einkommensverlust, eine Entlassung oder ein Kind können den Lebensstil des Autofahrers beeinträchtigen, indem sie ihn zwingen, seine monatlichen Ausgaben und Gebühren zu reduzieren.

Rechtliche Hindernisse : der Verlust des Führerscheins könnte den Autofahrer auch zwingen, sein Fahrzeug aufzugeben. Er konnte es für einen längeren Zeitraum nicht mehr fahren, während er noch seine monatlichen Zahlungen und andere Steuern zahlen musste. Er kann daher erwägen, seinen Leasingvertrag zurückzukaufen, um sein Fahrzeug loswerden zu können.

Die verfügbaren Optionen zum Rückkauf Ihres Leasings

Möchte der Autofahrer sein Fahrzeug besitzen, stehen ihm zwei Möglichkeiten zur Verfügung.

Kaufen Sie Ihren Mietvertrag selbst zurück

Es ist möglich, Ihr Leasing mit eigenen Mitteln zurückzukaufen. Erhält der Autofahrer beispielsweise eine Einkommenserhöhung, eine Prämie oder entscheidet er sich einfach mit seinem Partner/Begleiter für den Rückkauf des Leasings, kann er nach dem Rückkauf somit Eigentümer des Fahrzeugs sein. In jedem Fall ist dieses Verfahren einfacher und vermeidet administrativen Aufwand. Darüber hinaus vermeidet er die Zahlung der Mehrwertsteuer für jede monatliche Zahlung und kann das Fahrzeug zu einem guten Preis verkaufen.

Kreditkonsolidierung bei einer Bank

Eine Gruppierung von Credits mit einer Bank könnte im Falle eines Leasing-Aufkaufs eine gute Option sein. Dadurch könnte Leasing mit anderen Krediten und Schulden gebündelt werden. Also lassen Sie sie die Bank auf einmal bezahlen. Die Bank wird dann alleiniger Gläubiger des Eigentümers. So kann er einen attraktiven Kreditzins mit längerer Laufzeit verhandeln und profitieren. Der Hauptvorteil dieser Lösung besteht darin, dass Sie während der Laufzeit des Leasingvertrags nicht an den Händler (oder die Finanzierungsorganisation) gebunden sind, während Sie Ihr Fahrzeug besitzen. Außerdem fallen bei guten Konditionen die monatlichen Zahlungen oft geringer aus.

Möchte der Autofahrer sein Fahrzeug loswerden, stehen ihm drei Möglichkeiten zur Verfügung.

Fahrzeug zurückgeben

Auch wenn diese Option oft ein sehr schlechter wirtschaftlicher Vorgang ist, kann der Autofahrer sein Fahrzeug jederzeit zurückgeben. Er zahlt somit (gemäß den Vertragsbedingungen) die restlichen monatlichen Zahlungen und eine Vertragsstrafe. Darüber hinaus sieht ein Leasingvertrag in der Regel einen Restwert vor, der bei Übergabe des Fahrzeugs zu erfüllen ist. Ist das Fahrzeug aufgrund von Abnutzung oder Beschädigung zu einem niedrigeren Wert, kann dem Autofahrer die Differenz zwischen dem erwarteten Restwert und dem tatsächlichen Wert des Fahrzeugs zum Zeitpunkt der Übergabe ausgezahlt werden.

Vertrag an Dritte übertragen

Sollte der Verkauf des Fahrzeugs während des Leasingvertrages untersagt sein, besteht dennoch die Möglichkeit, den Vertrag auf einen Dritten zu übertragen. Dieser Dritte kann eine Einzelperson oder ein Fachmann sein. Es ist dennoch zu berücksichtigen, wenn im Vertrag vorgesehen ist, dass der Vertrag während eines bestimmten Zeitraums (in der Regel 13 Monate) oder während der Vertragslaufzeit nicht übertragen werden kann. Der Dritte wird daher in einem neuen Vertrag mit der Finanzierungsstelle (bzw. der Konzession) eingetragen. Er zahlt also die nächsten verbleibenden monatlichen Raten des Vertrages, kann den Vertrag aber auch nach der Übertragung zurückkaufen.

Kaufen Sie Ihren Leasingvertrag zurück und verkaufen Sie dann das Fahrzeug

Die letzte Lösung, um zu vermeiden, dass Sie bei der Rückgabe Ihres Fahrzeugs eine große Summe zahlen müssen, besteht darin, einen Privatkredit aufnehmen vor Ablauf des Leasingvertrages. So wird es möglich sein, das Leasing vor Ablauf zurückzuzahlen und dann das Fahrzeug auf seiner Seite zu verkaufen, in der Hoffnung, einen besseren Preis zu erzielen, als wenn der Händler diesen Rückkauf getätigt hätte.

Abschließend :

Leasing ermöglicht es Ihnen, ein Fahrzeug zur Verfügung zu haben, ohne es auf einmal bezahlen zu müssen. Es gibt jedoch auch Vorteile beim Rückkauf Ihres Leasings, wie z. B. Eigentümer Ihres Fahrzeugs zu werden, Ihr Fahrzeug loszuwerden oder Geld zu sparen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren Mietvertrag zurückzukaufen, sei es mit eigenen Ersparnissen oder beispielsweise durch die Beantragung eines Darlehens. Es ist aber auch möglich, den Vertrag auf einen Dritten zu übertragen. Da es sich bei einem Leasingvertrag um eine Laufzeit von 12 bis 60 Monaten handelt, ist es notwendig, seine Vor- und Nachteile zu kennen, bevor man ihn abschließt. Falls Sie Ihr Leasing aus den verschiedenen angegebenen Gründen zurückkaufen möchten, Stellen Sie Ihre Anfrage auf Lica und profitieren Sie so von den besten Konditionen in der Schweiz!

Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies oder andere ähnliche Technologien verwendet werden. Mehr Informationen hier.

Senden Sie uns Ihre Bewerbung:

Ihre Evolution liegt in Ihren Händen!

Wählen Sie Ihre Sprache und stellen Sie Ihre Fragen!

Wählen Sie den Kredit, der Ihren Bedürfnissen entspricht!

Höchste Akzeptanzquote der Schweiz
Ihre Anfrage in weniger als 2 Minuten
Die besten Marktbedingungen
Eine Antwort in weniger als 24 Stunden
Keine Verwaltungsgebühren
✓ Höchste Akzeptanzquote der Schweiz
✓ Ihre Anfrage in weniger als 2 Minuten
✓ Beste Marktbedingungen
✓ Eine Antwort in weniger als 24 Stunden
✓ Keine Verwaltungsgebühren

Persönliches Guthaben

3'000.- bis 400'000.-
Preis ab 3.9%
Gehen!

Immobilienkredit

250'000.- bis 3'000'000.-
Preis ab 0.75%
Gehen!

Geschäftskredit

50'000.- bis 1'000'000.-
Preis ab 2.9%
Gehen!